Das Jahr 2020

Der Vorstand wünscht allen aktiven und passiven Mitgliedern des Musikvereins Vordorf ein gutes neues Jahr. Zufriedenheit und Gesundheit sollen euch als tägliche Begleiter zur Seite stehen.

Wir möchten in diesem Jahr erneut eine Busfahrt mit zwei Übernachtungen planen und würden uns über viele Teilnehmer freuen. Diese Fahrt soll im Zeitraum 26.06. – 28.06.2020 stattfinden.

DIESE FAHRT WIRD NICHT 2020 STATTFINDEN; WEITERE INFOS AUF DER GENERALVERSAMMLUNG!!!!

Ebenso wird auch erneut das Große Schlachte Essen für den 30.10.2020 organisiert.

Ende März/Anfang April (genauer Termin wird noch bekannt gegeben) findet unsere jährliche Generalversammlung statt. Über eine zahlreiche Beteiligung würden wir uns freuen.

Auftritt der Musiker im Autohaus Abra und Oktoberfest in Wolfenbüttel

Am Samstag, 28.09.2019, unterhielten die Musiker aus Vordorf mit zünftiger Blasmusik die Gäste beim Kartoffelfest im Autohaus Abra in Braunschweig. Leider spielte das Wetter keine „gute Musik“, es regnete und regnete.
Spontan wurde der „Showroom“ in eine „kleine Konzerthalle“ umgewandelt. Die Mitarbeiter und die Kunden des Autohauses Abra waren so sehr begeistert von der musikalischen Darbietung, dass Anfragen für zukünftige Buchungen gestellt wurden, worüber sich nicht nur die aktiven, sondern auch die passiven Mitglieder des Vereins freuen.

Einen Tag später, am Sonntag, 29.09.2019, spielten wir zum wiederholten Male beim Katerfrühstück auf der „Wolfenbütteler Wies´n“. Auch hier hat sich das Publikum von unserer Musik mitreißen lassen. Es wurde ausgiebig getanzt, geschunkelt und mitgesungen. Noch bevor das Frühstück beendet war, wurde auch bei dieser Veranstaltung, sofort der Auftritt der Musiker aus Vordorf, für das kommende Jahr fest gemacht.

Eine „Fahrt ins Blaue“ im Partybus

Am 01. Juni haben sich 44 Mitglieder des Musikvereins Vordorf um 7:45 Uhr auf dem Parkplatz am Sportplatz getroffen. Pünktlich um 8:00 Uhr startete der angemietete Partybus des Unternehmens Körner aus Groß Schwülper seine Fahrt „ins Blaue“. Lange Zeit haben die Mitreisenden geraten, was wohl das Ziel sein könnte?

Das Ziel hieß Bad Karlshafen an der Weser. Dort angekommen, wartete ein Weserdampfer zu einer sonnigen, gemütlichen Rundfahrt. Mit einem kalten Bier, leckerem Eis, oder einem Glas Wein haben wir die 1,5 Stunden auf dem Schiff bei netten Gesprächen genossen.

Nach Ende der schönen Dampferfahrt, ging es mit dem Bus zu einem weiteren Ziel, was ebenfalls im Vorfeld nicht bekannt gegeben worden ist. Die Fahrt führte uns zum Steinhuder Meer. Abgesehen davon, dass auch viele andere Leute die Idee hatten, an diesem sonnigen Samstag das Steinhuder Meer zu besuchen, hatten wir über eine Stunde Zeit, um spazieren zu gehen, Aale zu kaufen oder einfach nur im Schatten zu relaxen.

Während der gesamten Fahrt wurden wir reichlich versorgt. Es gab knackige Bockwürste, Frikadellen und Brötchen und selbstverständlich hatte der Partybus auch eine Zapfanlage an Bord. Gute Musik rundete die ausgelassene Stimmung zur Zufriedenheit aller Anwesenden komplett ab. Gegen 19:00 hielt der Partybus in Vordorf vor dem „Gasthof zur Post“. Fleißige Helfer erwarteten uns mit gegrillten Würsten und selbstgemachten Salaten. Noch ein paar Stunden saßen alle Mitreisenden gemeinsam im Biergarten, um einen schönen Tag ausklingen zu lassen.

1. Mai-Fest 2019

Mai-Fest in Vordorf

Bereits ab 7.00 Uhr gingen fleißige Musiker aus dem Verein Meine durch die Straßen Vordorfs, um die Einwohner sanft zu wecken. Dieses ist ein ganz toller Brauch und alle hoffen, dass dieser noch lange erhalten bleibt!

Am frühen Vormittag versammelten sich dann die Bürger Vordorfs auf dem Lindenplatz, um dabei zu sein, wie der Maibaum aufgestellt wird. Bereits hier wurde für ein kleines Rahmenprogramm gesorgt.

Nach den Begrüßungsworten der Bürgermeisterin Frau Kleemann und Karsten Sielemann, 1. Vorsitzender des Musikvereines, wurden die Zuschauer mit einem Ständchen des Männergesangvereines  in den Mai begrüßt. Nach den Großen kamen die Kleinen. Schüler der Grundschule Vordorf haben mit ihren Lehrern ebenfalls die Besucher mit ihren einstudierten Liedern erfreut.

Nachdem der Maibaum fest und sicher stand, ging das Fest auf dem Platz vor dem Gasthaus zur Post erst richtig los. Hier spielten die aktiven Mitglieder des Musikvereins mit zünftiger Musik. Die Besucher des Festes hatten die Möglichkeit, sich an der Bowle Bar, am Bierwagen oder am Weinstand etwas  zu trinken zu holen. Natürlich gab es auch alkoholfreie Getränke, einschließlich der Cocktails. Wer Hunger hatte, konnte ebenfalls zwischen Currywurst, Bratwurst, Pulled Pork Burger oder einem deftigem Schmalzbrot wählen.  Selbstverständlich kamen auch die „Süßen“ am großen Kuchenbuffet auf ihre Kosten.

Der Auftritt des Doubles „Andrea Berg“  versetzte alle Besucher in eine gutgelaunte Feierstimmung. Das sonnige Wetter hat viele Personen in Tanzstimmung versetzt und zum Mitsingen angeregt.

Die Bewohner Vordorfs freuen sich in diesem Jahr besonders darüber, dass sehr viele Besucher aus den umliegenden Ortschaften Gifhorns und Braunschweigs mit ihnen das 1. Mai-Fest gemeinsam in Vordorf gefeiert haben.

Fazit: schön war´s  …. Vielen Dank an alle beteiligten Vereine mit ihren unzähligen Helfern und den Bürgern Vordorfs und Umgebung, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Seit über 75 Jahren zünftige Blasmusik